Eine breite Palette von Winkelschnitten lässt sich mit diesem Winkelschneidkopf für

Eine breite Palette von Winkelschnitten lässt sich mit diesem Winkelschneidkopf für Wasserstrahlschneidanlagen erzeugen. (Bild: Innomax AG)

Mönchengladbach (rm). Mit den Schneidanlagen ist eine hohe Präzision erreichbar. Eingehende CAD-Daten werden direkt der PC-Steuerung zugeführt. Nach wenigen Mausklicks schneidet die Maschine mit dem Schwenkkopf die gewünschten Teile mit hoher Genauigkeit.

Der Winkelschneidkopf erweitert die Anwendungsmöglichkeiten der Wasserstrahl-Schneidanlage Omax deutlich. Er eignet sich daneben für die Anlage Basic Line Maxiem.

Winkelschnitte an Konturen werden unter anderem benötigt für das Einbringen von Fasen aller Art mit kleinen und großen Winkeln, von Senkungen und Schräglöchern. Zudem für Schweißnahtvorbereitungen und Orthogonalschnitten an Rohren.

Winkelübergänge von einem Konturelement zum anderen werden automatisch von der Software angeglichen. Das integrierte Simulationsmodul zeigt die Ergebnisse schon vor dem eigentlichen Schnitt. Eine entsprechende Software-Erweiterung ist im Winkelschneidkopf-Umfang enthalten.