FRANKFURT (Dow Jones/Der Spiegel/rm). Der bisherige Entwicklungschef Wolfgang Dürheimer werde Chef der VW-Konzernmarken Bentley und Bugatti. Damit sei der komplette Vorstand der Sportwagenfirma ausgetauscht, seit die Übernahme des VW-Konzerns im vergangenen Jahr scheiterte und die Wolfsburger im Gegenzug Porsche übernahmen, heißt es in dem Bericht weiter. Nachfolger Dürheimers werde Motorenentwickler Wolfgang Hatz. Ein Porsche-Sprecher wollte den Bericht auf Nachfrage von Dow Jones Newswires nicht kommentieren.