Die Schaltbau-Gruppe beschäftigt mehr als 2.600 Mitarbeiter und liefert Komponenten und Systeme

Die Schaltbau-Gruppe beschäftigt mehr als 2.600 Mitarbeiter und liefert Komponenten und Systeme für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie. - Bild: Schaltbau

Der Umsatz wuchs nach vorläufigen Angaben um zehn Prozent auf 430 Millionen Euro, wie der Hersteller von Systemen und Komponenten für Verkehrstechnik und Industrie mitteilte.
Besonders dynamisch habe sich das Segment Mobile Verkehrstechnik entwickelt. Auch der Bereich Komponenten habe zugelegt. Der Auftragseingang machte ebenfalls einen Sprung: Mit vorläufig 450 Millionen Euro schaffte das Unternehmen gegenüber dem Vorjahr einen Zuwachs von 15 Prozent.

Wesentliche Treiber für Auftragseingang und Umsatz waren die Übernahmen der Unternehmen RAWAG und ALTE. ALTE ist ein Hersteller von Toilettensystemen und Klimaanlagen. RAWAG stellt Türen und Fenster für Busse und Bahnen her.
Die im SDAX notierte Schaltbau-Gruppe beschäftigt mehr als 2.600 Mitarbeiter und liefert Komponenten und Systeme für die Verkehrstechnik und die Investitionsgüterindustrie.

Dow Jones Newswires/Marina Reindl