China

China droht laut Li Keqiang keine harte Landung. - Bild: Wiki

Der chinesische Premierminister Li Keqiang ist zuversichtlich für die wirtschaftliche Lage seines Landes. China sei fähig, eine harte Landung seiner Wirtschaft zu verhindern und wichtige Wirtschaftsziele in diesem Jahr zu erreichen.

Das sagte Li Keqiang in einer Rede beim World Economic Forum in Dalian.

China hatte zuvor eine ganze Reihe von schwachen Wirtschaftsdaten veröffentlicht, die darauf hinweisen, dass die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt mit ihrer Wachstumsdynamik zu kämpfen hat. Ökonomen sorgen sich, dass China sein Wachstumsziel von rund 7 Prozent in diesem Jahr verfehlen könnte, wenn es keine neuen Anreizmaßnahmen gibt, damit die Wirtschaft weiter wächst.

Li Keqiang
"Die chinesische Wirtschaft wird keine harte Landung erleben", sagte Li. - Bild: CNN

"Die chinesische Wirtschaft wird keine harte Landung erleben", sagte Li.

China werde weitere eine zielgerichtete Importpolitik einführen, um die heimische Nachfrage zu stärken, sagte er weiter.