Ein aktuelles Entwurfspapier der Finanzminister der Eurozone enthält den Hinweis auf ein zeitlich

Ein aktuelles Entwurfspapier der Finanzminister der Eurozone enthält den Hinweis auf ein zeitlich begrenztes Ausscheiden Griechenlands aus der Eurozone als mögliche Option. - Bild: Digipic/Fotolia.com

.

Das Papier, das noch verändert werden kann, wird Basis für die Krisengespräche der Staats- und Regierungschefs der Eurozone sein, die um 16.00 Uhr beginnen sollen.

In dem Papier heißt es, für den Fall, dass keine Vereinbarung über ein Rettungsprogramm erzielt werde, sollten Griechenland Verhandlungen über ein zeitlich begrenztes Ausscheiden aus der Eurozone angeboten werden, sagte ein Offizieller. Offenbar hat der Satz aber noch nicht die Billigung aller 19 Eurogruppen-Mitglieder gefunden.

Die Passage sei auf Wunsch Deutschlands aufgenommen worden, hieß es weiter.

Tsipras bereit für einen “ehrlichen Kompromiss”

Vor dem entscheidenden Gipfeltreffen über die Zukunft seines Landes hat der griechische Premier Alexis Tsipras an die Einheit Europas appelliert. “Ich bin bereit für einen ehrlichen Kompromiss”, sagte Tsipras bei seiner Ankunft in Brüssel. Die Völker Europas wollten kein geteiltes Europa. “Wir können heute Abend ein Ergebnis erreichen, wenn alle Parteien das wollen”, erklärte der Ministerpräsident vor dem schweren Gang in den Sitzungssaal.

Dow Jones Newswires/Guido Kruschke