Jose Vinals

Jose Vinals: prophezeit: "Wir werden Pleiten erleben." - Bild: EU Kommission

Das sagte Jose Vinals, Kapitalmarktdirektor und finanzpolitischer Berater von IWF-Chefin Christine Lagarde, im Interview mit dem Handelsblatt.

"In Schwellenländern haben sich viele Unternehmen durch niedrige Zinsen, hohe Rohstoffpreise und relativ gute Wachstumsaussichten dazu verleiteten lassen, eine Menge Kredite aufzunehmen", erklärte er. Die Schulden müssten nun weiter bedient werden, obwohl sich das Umfeld verfinstere. Daher prophezeit Vinals: "Wir werden Pleiten erleben." Die Folgen würden auch die Industrienationen spüren, ihnen brächen Absatzmärkte weg.

Dass die jüngsten Marktturbulenzen eine neue Weltfinanzkrise ankündigen, wie es etwa Starinvestor George Soros befürchtet, glaubt Vinals nicht. "Trotz der genannten Probleme sagen wir voraus, dass die Weltwirtschaft dieses und nächstes Jahr schneller wachsen wird als im Jahr 2015 - wenn auch etwas langsamer als ursprünglich angenommen."