Wird Ihr Unternehmen seine Wirtschaftsbeziehungen in den Iran aufgrund der US-Drohungen einstellen?

Der VDMA hält die Entscheidung der EU, die Verordnung zum Schutz vor den Auswirkungen extra-territorialer Sanktionsregeln von Drittstaaten (die sogenannte Blocking Regulation) aus dem Jahr 1996 zu reaktivieren, für richtig. Das sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbandes, Thilo Brodtmann.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier.

US-Botschafter: Deutsche Firmen wollen nicht mit USA brechen

US-Botschafter Richard Grenell ist überzeugt, dass viele mit dem Iran handelnde deutsche Firmen nicht den Bruch mit den USA wagen werden. Er wisse aber von deutschen Unternehmen, "dass sie offen zugeben, dass sie nicht mit dem Iran Geschäfte machen wollen", wenn das ihr US-Geschäft aufs Spiel setze. Lesen Sie mehr!