Karl Osti von Autodesk erklärt im Podcast, mit welchen neuen Möglichkeiten Autodesk die Automobilindustrie beim drezeitigen Wandel unterstützen kann. - Bild: Autodesk
Anzeige
CAD

Podcast: Warum die Automobilindustrie beim Wandel auf Autodesk setzt

5 Schritte zum optimalen Einsatz von Datenbrillen: So finden Sie auch für Ihre Intralogistik und Produktion das richtige Wearable.
Einführung in 5 Schritten

Wie Intralogistiker Datenbrillen optimal nutzen können

Mann mit Datenbrille im Einsatz am Lagerlift
"Ey, hör ma', Datenbrille..."

Was können Smart Glasses mit Sprachsteuerung leisten?

Es herrscht derzeit ein Hype um die Blockchain. Vor allem in der Logistik soll sie viel Potenzial haben.  Bild: Adobe Stock - denisismagilov
Logistik

Blockchain: Wie Sie sich nicht von Plattformen abhängig machen

Thomas Ernst von PIA Automation erklärt, wie VR und Simulationen Schwachstellen aufdecken, um die Ausbringung von Maschinen zu steigern. - Bild: PIA Automation
Leistungssteigerung

Podcast: Wie Sie mit VR die Ausbringung der Maschine steigern

Will Leoni wieder auf Kurs bringen: Mit dem bereits gestarteten Sanierungsprogramm sollen 500 Millionen Euro eingespart werden. - BIld: Leoni
Kabelhersteller

Leoni-Chef will Autozulieferer bis 2022 auf Kurs gebracht haben

Dürr plant und realisiert schlüsselfertige Lackier- und Endmontageanlagen sowie Maschinen- und Robotertechnik aus einer Hand für die Automobilindustrie. - BIld: Dürr
Umsatzwachstum

Maschinenbauer Dürr wächst dank Zukauf

Weltweit muss Volkswagen einen Umsatzrückgang von 6,2 Prozent für den Monat April quittieren. - BIld: VW
Umsatzkrise

Volkswagen-Kernmarke VW weiter mit Verkaufsrückgang in China und Europa

Der Trolley Supply Truck ist ein Fahrzeugkonzept von Linde MH, das die Vorteile eines Logistikzugs mit denen eines Gabelstaplers verbindet. Bild: Linde
Autonomisierung und Dynamisierung in der Intralogistik

Wie der Routenzug 4.0 aussehen wird

Die Anlage, die Bilfinger in West Virginia aufbaut, stand zuvor in Rio de Janeiro. Erst muss der Boden verfestigt werden, dann die mit QR-Code versehenen Teile wieder zusammengesetzt – soweit sie noch brauchbar sind. - Bild: Bilfinger
Mehr als nur Instandhaltung

Bilfinger gewährt exklusive Einblicke in US-Prozessindustrie