Julia Dusold (jd)

Redakteurin

Online

E-Mail-Adresse: julia.dusold@mi-connect.de
Telefonnummer: +49 8191 125-359

Julia Dusold kann genauso gut Differentialgleichungen lösen wie Instagram-Stories aufbauen. Schließlich hat sie neben Physik auch noch Wissenskommunikation studiert. Ihr Spezialgebiet in der Redaktion ist die Metallbearbeitung, denn die ist fast genauso vielseitig wie Julia selbst. Sie hat schon vielen Kollegen mit ihren IT- und Programmierfähigkeiten aus der Patsche geholfen, besitzt ein Hogwarts-Schloss aus Lego und ist großer Doctor-Who-Fan.

Julia Dusold
18. Aug. 2020 | 10:00 Uhr
Wecker und Männchen mit zugeteiltem Geld in Münzen
Verkürzung der Arbeitszeit

DIW-Chef gegen Vier-Tage-Woche mit vollem Lohnausgleich

DIW-Präsident Fratzscher hält es für sinnvoll, vorhandene Arbeit auf mehr Schultern zu verteilen - aber ohne Lohnausgleich. IG Metall und CDU sehen das anders.Weiterlesen...

11. Aug. 2020 | 07:00 Uhr
additiv gefertigte Kolben-Rohlinge von Porsche mit Technologie von Mahle und Trumpf
3D-Druck in der Automobilindustrie

Porsche und Trumpf drucken Kolben: Revolution im Motorenbau?

Porsche, Mahle und Trumpf machen den 3D-Druck innovativer Kolben möglich. Aber auch andere haben das Potenzial dieser Technologie im Motorenbau bereits erkannt.Weiterlesen...

24. Jul. 2020 | 07:00 Uhr
Hydraulische Spannvorrichtung für automatisiertes Spannen
Mehr als einfaches Spannen

Das sind die wichtigsten Trends der Spanntechnik-Branche

Ohne die richtige Spanntechnik geht in der Zerspanung nichts. Erfahren Sie, worüber die Branche momentan spricht und was Spannsysteme zukünftig leisten werden.Weiterlesen...

17. Jul. 2020 | 07:00 Uhr
Blick durch Zerspanungswerkzeuge auf einen Arbeiter an der Steuerung einer Werkzeugmaschine
Folgen der Digitalisierung

So verändert Künstliche Intelligenz Jobs in der Zerspanung

KI-Systeme sorgen für neue Aufgaben. Das gilt für den Mann an der Maschine genauso wie für den Geschäftsführer. PRODUKTION erklärt, wer nun was erledigen muss.Weiterlesen...

29. Mai. 2020 | 07:00 Uhr
Mitarbeiter führt Cobot mit Ausrüstung zum Lichtbogenschweißen
Schweißen mit dem Cobot

Automatisiertes Lichtbogenschweißen: Trumpf mischt Markt auf

Trumpf steigt ins automatisierte Lichtbogenschweißen ein. Warum nun der Lichtbogen statt des Lasers? Was sagen Cloos und Lorch dazu? PRODUKTION hat nachgehakt.Weiterlesen...

30. Jan. 2020 | 13:58 Uhr
Maschineninnenraum mit visualisierten Daten
Künstliche Intelligenz verhindert Maschinenstillstand

Wie Werkzeugmaschinen mithilfe von KI gewartet werden können

Forscher des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) haben ein KI-System zur Überwachung von Kugelgewindetrieben in Werkzeugmaschinen entwickelt, das kontinuierlich den Verschleiß beobachtet und so den Maschinenstillstand reduziert.Weiterlesen...

28. Jan. 2020 | 12:13 Uhr
Außenansicht SAP Data-Center in Walldorf
Boomendes Cloud-Geschäft

SAP wird profitabler und will 2020 kräftig wachsen

Die Ziele des vergangenen Jahres hat SAP erreicht, wie die Ergebnisse für das vierte Quartal 2019 zeigen. Für das laufende Jahr hebt der Software-Hersteller die Ziele weiter an.Weiterlesen...

27. Jan. 2020 | 14:23 Uhr
Trübes Wetter
Schlechte Stimmung in der deutschen Wirtschaft

Überraschender Rückgang: Ifo-Geschäftsklima trübt sich ein

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich überraschend eingetrübt. Das ifo-Geschäftsklima sinkt im Januar um 0,4 Punkte auf 95,9 Zähler, während Analysten mit einem Zuwachs rechneten.Weiterlesen...

27. Jan. 2020 | 11:12 Uhr
Bundesverdienstkreuz für Renate Pilz verliehen durch Nicole Hoffmeister-Kraut
Ehrung für unternehmerisches Engagement

Warum Renate Pilz das Bundesverdienstkreuz erhält

Für außergewöhnliches unternehmerisches und soziales Engagement hat Renate Pilz das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen bekommen. Darum fiel die Wahl auf sie.Weiterlesen...

24. Jan. 2020 | 13:49 Uhr
Konjunktur-Symbolbild für Wachstum
Experten-Befragung der Europäischen Zentralbank

EZB-Umfrage: Etwas stärkeres Wachstum für 2020 erwartet

In der Eurozone wird es im Jahr 2020 wieder etwas mehr bergauf gehen. Damit rechnen zumindest Experten, die von der Europäischen Zentralbank befragt wurden.Weiterlesen...