Julia Dusold (jd)

Redakteurin

Online

E-Mail-Adresse: julia.dusold@mi-connect.de
Telefonnummer: +49 8191 125-359

Julia Dusold kann genauso gut Differentialgleichungen lösen wie Instagram-Stories aufbauen. Schließlich hat sie neben Physik auch noch Wissenskommunikation studiert. Ihr Spezialgebiet in der Redaktion ist die Metallbearbeitung, denn die ist fast genauso vielseitig wie Julia selbst. Sie hat schon vielen Kollegen mit ihren IT- und Programmierfähigkeiten aus der Patsche geholfen, besitzt ein Hogwarts-Schloss aus Lego und ist großer Doctor-Who-Fan.

31. Mai. 2019 | 12:42 Uhr
VW Elektro-Auto ID.3
Volkswagen ID.3 Produktion

Umrüstung auf E-Autos: VW stemmt größten Umbruch in Geschichte

Im VW-Werk in Zwickau läuft die Umrüstung von Verbrenner auf Elektro. Damit ab Herbst der ID.3 vom Band rollen kann, müssen Tausende Mitarbeiter geschult und die Produktion umgekrempelt werden.Weiterlesen...

31. Mai. 2019 | 11:19 Uhr
Kuka flexFELLOW Roboter und Mitarbeiter bei Montagearbeiten
Roboterbauer streicht Stellen

Kuka: CEO Peter Mohnen stellt die neue Strategie vor

Auf der Jahreshauptversammlung von Kuka gab der neue CEO Peter Mohnen Einblicke in die Strategie: 300 Millionen Euro sollen bis 2021 eingespart werden. Am Hauptsitz des Roboterbauers in Augsburg sollen rund 350 Stellen gestrichen werden.Weiterlesen...

29. Mai. 2019 | 14:12 Uhr
Container-Terminal und Brücke aus Vogelperspektive
Neue Seidenstraße

Handel zwischen China und Bayern steigt um 8 Prozent

Die neue Seidenstraße kann bayerischen Unternehmen dabei helfen, neue Absatzmärkte zu erschließen. Das ifo-Institut erwartet, dass die Exporte von Bayern nach China aufgrund der neuen Seidenstraße um 2,2 Milliarden Euro wachsen dürften.Weiterlesen...

28. Mai. 2019 | 16:41 Uhr
Außenaufnahme des Porsche-Experience-Center in Hockenheim
Parallelen zu VW

Porsche: Razzia wegen Verdachts auf Bestechung und Untreue

Durchsuchungen bei Porsche: Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Bestechung und Untreue. Der Fall weist Parallelen zu Volkswagen auf.Weiterlesen...

28. Mai. 2019 | 14:20 Uhr
Konjunktur_Wachstumsrückgang
Konjunktur

Wachstumsprognose für die deutsche Wirtschaft erneut gesenkt

Die deutsche Wirtschaft senkt ihre Wachstumserwartungen erneut. Der DIHK rechnet für 2019 nur noch mit einem Wachstum von 0,6 Prozent, nach einer Prognose von 0,9 Prozent zu Jahresbeginn.Weiterlesen...

28. Mai. 2019 | 11:44 Uhr
Schwimmende Figur auf Euromünzen
WSI Studie

Jeder zweite Arbeitnehmer geht beim Urlaubsgeld leer aus

Ein Zuschuss für die Urlaubskasse vom Arbeitgeber kommt bei den Beschäftigten gut an. Aber nur knapp jeder zweite Beschäftigte in Deutschland erhält Urlaubsgeld.Weiterlesen...

27. Mai. 2019 | 13:15 Uhr
Europawahl
Europawahl 2019

VDMA: Hohe Wahlbeteiligung ist gutes Zeichen für Maschinenbau

Die großen Volksparteien mussten bei der Europawahl Verluste verzeichnen; zugunsten der Grünen und rechten Nationalisten. VDMA-Hauptgeschäftsführer Thilo Brodtmann sieht die Wahl dennoch als einen Aufruf gegen die Spaltung Europas.Weiterlesen...

13. Mai. 2019 | 11:11 Uhr
Brexit, Goodbye
Investitionsstandort Deutschland

Brexit treibt britische Unternehmen nach Deutschland

So viele Unternehmen wie noch nie haben sich 2018 in Deutschland angesiedelt. Besonders die Investitionen von Britischen Unternehmen haben aufrgrund des anstehenden Brexits stark zugenommen.Weiterlesen...

09. Mai. 2019 | 08:32 Uhr
Schunk, Werkzeughalter, iTendo, Anwendung
Intelligente Spanntechnik

Wie Sensoren Werkzeughaltern Gefühle verleihen

Intelligente Werkzeughalter verfügen über Sensoren, die den Zustand des darin gespannten Werkzeugs überwachen.Was smarte Spanntechnik alles spüren kann und wie sie autonom in den Fertigungsprozess eingreift, lesen Sie hier.Weiterlesen...

23. Apr. 2019 | 08:00 Uhr
Waage, Zeit oder Geld
Flexible Arbeitszeiten Metall- und Elektroindustrie

Was ist Arbeitnehmern wichtiger: Zeit oder Geld?

Der seit 2019 gültige Tarifvertrag in der Metall- und Elektroindustrie ermöglicht den Beschäftigten eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit. Wie das angenommen wird und wie die Unternehmen damit umgehen.Weiterlesen...