Susanne Nördinger (sun)

Stellv. Leiterin Redaktion Digital

Telefonnummer: +49 8191 125-493

Früher wollte Susanne Nördinger entweder Erfinderin oder Popstar werden – heute interviewt sie Erfinder und ist Robotik-Popstar bei mi connect. Dazu geführt haben ein Lebensmitteltechnik-Studium und die Erkenntnis, dass es im Robotik-Bereich die schönsten Stories und trendigste Technik gibt. Technik mochte Susanne schon immer: als Kind spielte sie lieber mit Bauklötzen anstatt mit Puppen; heute spielt sie mit Fischertechnik.

Nördinger Susanne
Der amerikanische Roboterhersteller Rethink Robotics hat die beiden Roboter 'Baxter‘ (im Bild) und 'Sawyer‘ im Portfolio. Es handelt sich um kollaborierende Roboter, die ohne Schutzzaun direkt mit Menschen zusammenarbeiten können. - Bild:
Special Made in USA

7 Experten, eine Meinung: US-Robotik-Markt boomt

Die digitale Transformation ist auf dem Vormarsch. Unsere Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Doch wie genau sieht die Industriearbeit in der Zukunft aus? Ab 02. Februar 2017 können Sie Ihre betrieblichen Experten in den Themen Digitalisierung und Industrie 4.0 schulen, möglich wird das durch die „Future Work Lab“ von Fraunhofer in Stuttgart. - Bild: Fraunhofer
Fraunhofer: Future Work Lab

Industrie 4.0 - So arbeiten wir in Zukunft

Man testet Exoskelett
Robotik

Exoskelette verleihen Superkräfte

indat,christoph laeis,geschäftsführer
Firmenübergabe

Christoph Laeis ist neuer Geschäftsführer bei Indat Robotics

Scara-Roboter, horizontaler Gelenkarmroboter, Robotics, Serie, montieren, palettieren, Hersteller, Traglast, Industrieroboter
Industrie-Roboter

Scara-Roboter im Aufwind

Kollaborierende Roboter, Kuka, MRK
Robotik

Mensch-Roboter-Kollaboration: Die Peripherie hat aufgeholt

Comau,FCA,Engineering Group,Kooperation,Roboter,Robotik
Vorausschauende Instandhaltung

Industrie 4.0 - Comau und Engineering unterzeichnen Kooperation

Sabine Herold Delo
US-Wahl

Delo: Gute Beziehungen zu den USA weiterführen

Roboterrecht,Roboter,Recht,Gesetz,EU
Europäisches Parlament

Rentenzahler 4.0: Das sagen Experten zum Roboterrecht

Blech,Blechbearbeitung,Industrie 4.0,Euroblech
Euroblech

Blechbearbeitung 4.0 - vernetzte Systeme im Fokus