Susanne Nördinger (sun)

Stellv. Leiterin Redaktion Digital

Telefonnummer: +49 8191 125-493

Früher wollte Susanne Nördinger entweder Erfinderin oder Popstar werden – heute interviewt sie Erfinder und ist Robotik-Popstar bei mi connect. Dazu geführt haben ein Lebensmitteltechnik-Studium und die Erkenntnis, dass es im Robotik-Bereich die schönsten Stories und trendigste Technik gibt. Technik mochte Susanne schon immer: als Kind spielte sie lieber mit Bauklötzen anstatt mit Puppen; heute spielt sie mit Fischertechnik.

Nördinger Susanne
Susanne Nördinger Produktion
SPS IPC Drives

Video: 5 Neuheiten für die smarte Produktion

Meca 500, Mecademic
Das können die neuen 'Zwergen-Sechsachser'

Wie Miniatur-Roboter die Montage verändern

Der 5G-Mobilfunkstandard ermöglicht laut der Beratung Roland Berger ein verbessertes mobiles Breitband, eine verzögerungsfreie Kommunikation sowie eine massive Maschine-zu-Maschine-Kommunikation mit einer sehr hohen Zahl an Endgeräten. Der Energiebedarf ist dabei ebenso wie die Übertragungs- und Wartungskosten gering.
Kommunikation in der Fabrik

5G - Das kann der neue Mobilfunkstandard

Mobile Industrial Robots MIR
Zu Besuch in Dänemarks Robotik-Paradies

Odense: So funktioniert das außergewöhnliche Robotik-Cluster

Carbon sorgt für Stabilität und kommt im sogenannten Carbonbeton zum Einsatz. Prof. Chokri Cherif erklärt das Forschungs-Ergebnis und Nutzen. So haben Konstruktionen aus Carbonbeton ein geringeres Gewicht als Konstruktionen aus herkömmlichem Stahlbeton.
Innovationsförderung

Geld für Ideen: So kommen Sie an Cash vom Staat

Jeff Burnstein Association for Advancing Automation
Automatisierungs-Experte Jeff Burnstein im Interview

Arbeitsplätze: Warum Roboter neue Jobs schaffen

Purple Robotics Lasse Kieffer
Dänemarks Robotik-Helden

Diese Talente hat Universal Robots hervorgebracht

Esben Ostergaard und Kristian Kassow
Dänemarks Robotik-Helden

Wie Universal Robots zum Weltstar der Robotik wurde

Consenses Joerg Stahlmann Laserhub Christoph Roessner
Junge Unternehmer im Interview

Wie Startups dem Maschinenbau bei der Digitalisierung helfen

David McAllister Mitglied im europäischen Parlament
Firmenchefs und Politiker im Interview

McAllister: Brexit ist historische Fehlentscheidung