Blockchain

Die Blockchain fungiert als verteiltes, öffentliches Journal, welches unabänderliche Transaktionen erfasst. So können Teilnehmer Transaktionen schnell und kostengünstig ohne Mittler verifizieren und auditieren. - Bild: fotolia.com/phive2015

Mittlerweile 27 Kunden und Partner von SAP beteiligen sich an der Initiative für gemeinsame Innovationen rund um Blockchain-Technologie. Ziel dieser Initiative ist es, das digitale Transaktionsregister mithilfe des SAP Cloud Platform Blockchain Service in Lösungen für das Internet der Dinge (Internet of Things, IoT), Fertigung und die digitale Logistikkette zu integrieren. Diese Ankündigung erfolgte auf der Technologiekonferenz SAP TechEd, die vom 14. bis 16. November in Barcelona stattfindet.

Die teilnehmenden Unternehmen stammen aus unterschiedlichen Ländern und verschiedenen Branchen wie der Konsumgüterindustrie, Telekommunikation, Einzelhandel, Logistikwesen, Landwirtschaft, Hightech, Luft- und Raumfahrt- sowie der Verteidigungsbranche, Geräte- und Maschinenbau, Energie- und Versorgungswirtschaft und öffentlichen Verwaltung. Diese Vielfalt spricht für eine hohe Blockchain-Akzeptanz.

SAP wird zudem dem Alastria Consortium und der Blockchain in Trucking Alliance (BiTA) beitreten, um die Einführung von Blockchain für Kunden in unterschiedlichen Branchen und Ländern auszuweiten. Durch die Teilnahme am Alastria Consortium, das Banken, Telekommunikationsanbieter, Energieunternehmen, Universitäten, Smart-City-Organisationen und Entwickler zusammenbringt, wird der Walldorfer Softwarekonzern in der Lage sein, nicht nur sein Blockchain-Netzwerk, sondern auch sein Partnernetz in Europa zu erweitern. Als Mitglied der BiTA, ein Forum zur Entwicklung gemeinsamer Standards für Blockchain-Anwendungen in der Lkw-Branche, kann SAP die Reichweite im Fracht- und Transportmanagement erhöhen.

SAP

Blockchain in der Industrie

Im Produktion Themen-Special Revolution Blockchain finden Sie spannende Informationen und Interviews rund um die neue Technologie. Unter anderem erklärt Leif-Nissen Lundbæk, CEO des Blockchain-Anbieters Xain AG, wie Blockchain in der Industrie angewendet wird. Das Interview in voller Länge finden Sie hier.