T-Systems

T-Systems ist auf der Hannover Messe 2017 vertreten und widmet sich dem Thema Digitalisierung. - Bild: T-Systems

Die Hannover Messe findet dieses Jahr vom 24. bis 28. April unter dem Motto „Integrated Industry –Creating Value“ statt. An Industrie 4.0 und Digitalisierung kommt heute kein Industrieunternehmen mehr vorbei.

Smart Factory

Durch die Digitalisierung können nicht nur Produktionsprozesse, Planungsabläufe und das Tracking von Systemen, sondern auch die Instandhaltung dieser Systeme effizienter gestaltet werden. Mit dem Lösungs-Szenario End-to-End Smart Production wird eine lückenlose Erfassung von Maschinen, Betriebsmitteln und Lieferanten möglich. Dies ist eine zentrale  Grundlage für eine automatisierte und kosteneffiziente Steuerung aller Prozesse in der smarten Fabrik. Zudem wird auf der Hannover Messe eine neue Generation von Predictive Maintenance anhand eines  Industrieroboters vorgestellt. Frühzeitige Aussagen über Ausfälle und Wartungsarbeiten können getroffen werden. Zudem liefert die Analyse wichtige Daten, die in den Produktoptimierungsprozess fließen.

Maintenance

Unter dem Stichwort  Maintenance werden eine Reihe von Lösungen zu Condition Monitoring und zur vorausschauenden Wartung von Maschinen, Anlagen, Geräten, verteilten Objekten und deren Überwachung in Bezug auf Verschleiß, Betriebskosten, Produktivität und weiteren Kennzahlen im Detail vorgestellt.

Ein Beispiel ist ein intelligentes Rolltor, welches durch umfassende Sensorik Verschleiß frühzeitig erkennen und die Wartung in die Wege leiten kann. Mit dem US-Unternehmen Roambee hat T-Systems eine innovative Lösung für die weltweite Transportüberwachung geschaffen, die eine lückenlose Übersicht der Lieferkette bietet. 

Supply Chain

Mit Hilfe von Sensordaten, Daten aus ERP und Lagerverwaltungssystemen können die Beschaffungslogistik und innerbetriebliche Produktionslogistik noch optimaler gesteuert werden. Auf der Hannover Messe stellt T-Systems unter diesem Thema vernetzte Telematiklösungen Transportketten von Schmitz Cargobull Telematics vor, wobei Daten von Fahrzeugen für deren Ortung oder Steuerung aufbereitet werden. Auch kann der Warenfluss von Lebensmitteln verfolgt werden, bei dem alle Daten und Prozesse erfasst werden, die für den Transport gekochter Speisen gemäß gesetzlicher Regelungen (HACCP) notwendig sind.

Cloud

Für die meisten Lösungen der Digitalisierung ist die Cloud eine unentbehrliche Voraussetzung geworden. Eines der Showcases zusammen mit Cisco Fog bietet Einblicke in die Verarbeitung „on premise“ von Massendaten im Industrieumfeld, ohne dabei die Minimierung der Sicherheitsrisiken außer Acht zu lassen. Zudem wird mit PLM aus der Cloud der moderne digitale Entwicklerarbeitsplatz präsentiert.

Connectivity

Heute erfordern digitale Geschäftsprozesse neue Technologien für die Vernetzung von Produktionsmitteln und Kommunikation. Dabei kommt unter anderem eine neue Mobilfunkbasis Narrowband IOT zur Anwendung. Der Vorteil hier ist die niedrige Datenübertragungsrate mit einer extrem langen Laufzeit der Batterie von bis zu zehn Jahren. Für verlässliche und geringe Reaktionszeiten von Netzen in der Industrie sorgt die nächste Generation des Mobilfunkstandards – 5G. Die 5G Roboter Demo auf dem Stand der T-Systems kann mit einer Latenzzeit von unter einer Millisekunde auf Befehle reagieren.

Security

51 Prozent der Unternehmen waren bereits Opfer von digitaler Wirtschaftsspionage. Im Cluster Security liegt das Hauptaugenmerk auf  „Industrial Control System (ICS) Security“ - eine Lösung um industrielle Netzwerke zuverlässig zu schützen, Schwachstellen zu analysieren und integrierte Firewalls zu nutzen. Eines der Exponate zeigt eine Lösung, die vor Hacker-Angriffen auf  vernetzte, selbstfahrende Fahrzeuge/Arbeitsmaschinen in der Produktion schützt. ESLOCKS-Core bietet das Basisfeatureset für ein Intrusion Detection System und verhindert den  Kontrollverlust über die Fahrzeuge.

T-Systems auf der Hannover Messe 2017

Besuchen Sie die T-Systems auf der Hannover Messe in Halle 7, Stand A40. Hier finden Sie weitere Informationen zum Messeauftritt der Telekom und T-Systems. Bei Interesse an einem Termin mit den Fachexperten auf dem Stand können Sie sich hier anmelden: automotive@t-systems.com