Die Automotive-Innovations-Studie des Center of Automotive Management (CAM) ermittelt neben den innovationsstärksten Konzernen und Marken auch die innovativsten Modelle des Jahres, die neu eingeführt oder überarbeitet wurden. So wird deutlich, welche Baureihen in den jeweiligen Segmenten aktuell als besonders zukunftsweisend vermarktet werden.

Der Analyse der innovationsstärksten Modelle der Segmente liegen ausschließlich Serien-Innovationen zugrunde, das heißt die Neuerungen respektive die entsprechenden Modelle der Baureihen müssen im Berichtszeitraum 2017 bis Anfang 2018 von beliebigen Kunden in mindestens einem relevanten Markt der Welt (insbesondere USA, Europa, Japan, China) bestellbar sein.

Pro Baureihe werden sämtliche Innovationsstärken der einzelnen Serien-Innovationen kumuliert, was den für die Rangfolge maßgeblichen Innovationsstärke-Indexwert ergibt. Dabei kann es sich um weltneue, konzernneue oder markenneue Innova-tionen handeln.

In den wichtigsten Segmenten liegen der BMW i3 Facelift (Kleinwagen), Honda Civic (untere Mittelklasse), Tesla Model 3 (Mittelklasse), BMW 5er (obere Mittel-klasse), Audi A8 (Oberklasse), Volvo XC60 (SUV) und Lexus LC (Sportwagen) jeweils auf dem ersten Platz.

Ranking: Die 10 innovationsstärksten Automobilkonzerne 2018

Im Ranking der innovativsten Autobauer (auf Konzernebene) holen die chinesischen Hersteller kaut einer aktuellen Studie mächtig auf. Unter die Top 10 schaffen sie es aber noch nicht. Wer das Ranking dominiert, sehen Sie in unserer Bildergalerie.