Tesla Model 3

Hoffnungsträger von Tesla: Das Model 3. - Bild: Tesla

Der Elektroauto-Hersteller Tesla wird seinen Hoffnungsträger Model 3 ab Februar kommenden Jahres in Europa ausliefern. Zunächst soll - ähnlich wie zum Start in den USA - eine besser ausgestattete Version mit größerer Batterie und Allradantrieb zu einem Preis ab 57.900 Euro verfügbar sein, wie Tesla am Mittwoch mitteilte.

Das Model 3 mit einem Grundpreis ab 35.000 Dollar in den USA vor Steuern und Elektroauto-Vergünstigungen soll Tesla einen breiteren Markt eröffnen. Bisher kostet allerdings die günstigste verfügbare Version auch in Amerika 45.000 Dollar.

Probleme beim Hochfahren der Produktion

Tesla hatte erhebliche Probleme beim Hochfahren der Fertigung und erreichte erst Ende Juni - ein halbes Jahr später als angekündigt - die angepeilte Produktionsmarke von 5.000 Fahrzeugen pro Woche.

Tesla hatte mehr als 400.000 Reservierungen für das Model 3 bekommen, für die jeweils 1.000 Dollar beziehungsweise Euro hinterlegt werden mussten. Wie viele davon aus Europa sind, wurde bisher nicht bekannt. Europäische Kunden mit Reservierungen werden jetzt aufgerufen, die Fahrzeuge bis zum 1. Januar online zu konfigurieren.

Ranking: Die 10 wertvollsten Autobauer der Welt 2018

Ob Porsche, BMW und Mercedes oder Chevrolet, Toyota und Audi - diese Automarken kennt man auf der ganzen Welt. Doch welcher Automobilhersteller hat den höchsten Markenwert? Das verrät dieses Ranking!