Roth und Rau marschieren diese Woche voran.

Roth und Rau marschieren diese Woche voran.

Nach schwachem Start holte der Maschinenbau-Aktien-indeX auf und schloss die Woche mit einem Plus von 1,1%. Der DAX legte um 1,9%-Punkte zu.
Der Wochengewinner Roth und Rau kletterte, unbeeindruckt von der Kürzung der Solarförderung, um 9,9%. Salzgitter profitierte von einem günstigen Branchenausblick, den der Weltmarktführer Arcelor Mittal gab und glänzte mit einem Plus von 6,9%. Siemens berichtete über ein sehr starkes erstes Quartal, was der Markt positiv aufnahm. Die Aktie gewann 7,4%. Auf der Verliererseite stand Homag ganz vorne. Nach einer guten Kursentwicklung litt die Aktie unter Abgabedruck und verlor 7,5%. Obwohl Nordex die im vergangenen Jahr bereits gesenkten Ziele erreicht hat, reagierte die Aktie mit einem Minus von 5,8%. Im Vorfeld der Quartalszahlen büßte die Aktie von HeidelDruck 4,8% ein. Ein negatives Analystenurteil führte bei Vossloh zu Kursverlusten von 3,3%.