Die Solarbranche, hier der Hauptsitz von Roth und Rau, lässt den Maschinenbau-Aktien-Index

Die Solarbranche, hier der Hauptsitz von Roth und Rau, lässt den Maschinenbau-Aktien-Index einknicken. BIld: Roth und Rau

STUTTGART (Alexandra Hauser, LBBW/ilk). Hauptverantwortlich waren dabei die Indexmitglieder aus der Solarbranche. Nach einer Gewinnwarnung stürzte die Aktie von Roth & Rau um 17,2 % ab. Umfangreiche Wertberichtigungen verhageln das Ergebnis im laufenden Jahr. Der Konkurrent Manz verabschiedete sich von seinem Gewinnziel für 2010 und verlor 6,1 %. Ein guter Quartalsbericht von centrotherm konnte auch beim Dritten im Bunde einen Kursrückgang von 4,2 % nicht verhindern. Ein weiterer Verlierer war der Küchengargerätehersteller Rational, der mit seinen Quartalszahlen hinter den Markterwartungen zurückblieb und 10,7 % an Wert einbüßte. Gegen den Markttrend setzte Pfeiffer Vacuum seinen Aufwärtstrend fort. Getragen von positiven Analysteneinschätzungen kletterte die Aktie um 10,7 %. Bereits im Vorfeld der Quartalszahlen stieg die Aktie von Jenoptik und gewann im Wochenverlauf 5,8 %.