Mit SERVOsoft lassen sich Antriebssysteme wie z.B. Linearmotorachsen.

Mit SERVOsoft lassen sich Antriebssysteme wie z.B. Linearmotorachsen.

OFFENBURG (pd). Das CAE-Tool SERVOsoft erlaubt es Antriebsherstellern, Maschinen- und Anlagenbauern, OEMs und Anwendungstechnikern, die für ihre Anwendung technisch und wirtschaftlich günstigste Konfiguration für Servoantriebssysteme zu ermitteln. Das Engineering-Werkzeug legt komplette Systeme aus, sodass Maschinenbau-, Elektro-, Software- und Mechatronik-Ingenieure zusammen mit derselben Projektdatei arbeiten können und eine übergreifende, einheitliche Projektierung möglich wird.

Das Programm bietet nun zusätzliche Optionen für die Antriebskonfiguration: In der SERVOsoft-Datenbank sind seit kurzem die für anspruchsvolle Maschinenbauapplikationen konzipierten LMF-Linearmotorkomponenten von HIWIN enthalten. Die Linearmotoren bieten mit Dauerkräften zwischen 100 und 3.000 N sowie Spitzenkräften zwischen 300 und 8.900 N hohe Dynamik und Genauigkeit und können überdies optional mit einer Wasserkühlung ausgestattet werden. Dank geringer Rastkräfte gewährleisten sie gute Gleichlaufeigenschaften. Die Motoren sind UL-zertifiziert für Zwischenkreisspannungen der Verstärker bis 800 V, und eig-nen sich somit für den Einsatz mit allen weltweit üblichen Netzspannungen. Durch die UL-Zertifizierung können sie zudem auch auf dem nordamerikani-schen Markt eingesetzt werden. Die Motorenreihe erlaubt es Anwendern, durch variable Motorenlänge und -breite die für sie optimale Kombination aus Bauraum und notwendiger Vorschubkraft zu erstellen.

Firmenhintergrund ControlEng:

Die bei Toronto (Kanada) ansässige ControlEng Corporation entwickelt leistungsstarke Softwareprodukte für Ingenieure und Wissenschaftler. ControlEng Germany, mit Sitz in Ottobrunn, ist für die Vermarktung zuständig. Das Flaggschiff-Produkt SERVOsoft wurde 2004 auf den Markt gebracht und hat sich mittlerweile zum Marktführer entwickelt. SERVOsoft ist das leistungsfähigste herstellerneutrale Engineering-Werkzeug zur kompletten Auslegung und Analyse von Servoantriebssystemen – elektrisch und mechanisch.