Ausgefeilte Roboterapplikation  1

RATINGEN (sp).  Der  japanische Automatisierungsexperte liefert die ganze Bandbreite der klassischen Automatisierungstechnik: Vom Umrichter, Servo/Motion, der gesamten Steuerungspalette über HMI, Schütze, Schalter bis hin zum Roboter. Mitsubishi Electric präsentiert spezielle Lösungen für die Bereiche Life Science und Nahrungsmittel- und Konsumgüterindustrie. „Wir haben genau die richtigen Produkte für diese Märkte. Es ist uns wichtig, sowohl für den Endkundenbereich als auch für Systemintegratoren und den Maschinenbau passende Lösungen anzubieten“ so Andreas König, Division Manager Industrial Automation für Central Europe. In diesem Zusammenhang zeigt Mitsubishi Electric gemeinsam mit dem niederländischen Visualisierungsexperten PPT eine ausgefeilte Roboterapplikation. Zum Einsatz kommt dort der neue Hochgeschwindigkeits- und Mulitfunktionsroboter MELFA RV-2SDB von Mitsubishi Electric, der erst in diesem Sommer auf dem europäischen Markt eingeführt worden ist. Der mehrachsige Knickarmroboter hat eine Traglast von 2 Kilogramm (maximal 3 Kilogramm) und Zykluszeiten von bis zu 0,6 Sekunden. Er ist schnell, birgt einzigartige Gestaltungsdetails zu Verkürzung der Zykluszeiten und kann ortflexible am Boden, der Wand oder Decke angebracht werden. Mit seiner großen Bewegungsfreiheit auf engstem Raum kann er branchenübergreifend eingesetzt werden und führt zu deutlichen Durchsatzsteigerungen in Produktions- und Montagezellen.

www.mitsubishi-automation.de

Halle 7, Stand 7210