Wasser-Druckregler Typ 239 von AirCom Pneumatic.

Wasser-Druckregler Typ 239 von AirCom Pneumatic.

RATINGEN-LINTORF (pd). Die neue Serie der voreingestellten In-Line-Regler ist speziell für Wasser konstruiert. Da gerade der Wassernetzdruck großen Schwankungen unterliegt, ist häufig ein Schutz vor Überdruck notwendig. Der Membrandruckregler ist werkseitig voreingestellt und kann nicht verändert werden. Dies stellt sicher, dass niemand den spezifischen Druck verändern kann.

In Verbindung z.B. mit einer Düse, sind beste Voraussetzungen zum Sprühen oder Nebeln von Wasser zur Kühlung oder Reinigung gegeben. Die Anschlussgröße beträgt G¼, der max. Eingangsdruck beträgt 10 bar, als Druckregelbereiche sind 1, 2, 3, oder 4 bar lieferbar.