Einplatinenkamera AR1820HS Ids Imaging Aptina

Die USB 3.0 Einplatinenkamera mit 18 Megapixel Sensor AR1820HS von Aptina ist für viele Bereiche interessant. – Quelle: Ids Imaging

Der Rolling Shutter Farbsensor sorgt für detailreiche Bilder von VGA über 4K Cinema bis 18 MP. Dank modernster BSI bzw. Back Side Illuminated Pixeltechnologie ist der 1/2" Sensor besonders lichtsensitiv und somit perfekt geeignet für hochauf-lösende Visualisierungsaufgaben, beispielsweise in der Mikroskopie, im Bereich Barcode- und OCR-Erkennung oder für Anwendungen in der Medizintechnik.

Die Abmessungen - die Platine misst nur 36 x 36 mm - machen die USB 3.0 Boardlevel-Kamera z.B. auch für Kleingerätebauer interessant. Sie profitieren zudem von den zahlreichen Anschlussmöglichkeiten, zu denen ein 8-Pin-Konnektor mit 5 V Stromversorgung, Trigger und Blitz, zwei GPIOs sowie ein I2C-Bus zur Ansteuerung der Peripherie gehören.

Die Industriekamera mit dem rückseitig beleuchteten CMOS-Sensor liefert Bilder u. a. in den Auflösungen Full HD (1920 x 1080, 37 fps), 4K Cinema (4096 x 2304, 18 fps) und 18 MP (4912 x 3684, 11 fps). Insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen zeigt der BSI-Sensor eine deutlich bessere Pixelleistung, da sich der Bildsensor mit seinen lichtempfindlichen Strukturen unmittelbar hinter der Linse befindet, so dass mehr Licht auf die Fotodioden gelangt.

Neben einer Boardlevel-Version mit S-Mount Objektivhalter und einer reinen Einplatinenvariante ist auch eine Gehäuseausführung erhältlich. Zum Lieferumfang gehört die IDS Software Suite; dieses schnittstellenübergreifende SDK und Treiberpaket ermöglicht Anwendern eine zeitsparende Integration und z.B. auch einen einfachen Umstieg von USB 2.0 auf die USB 3.0-Technologie.

www.ids-imaging.de