Kabel SAB Roboter-Industrie

Neben der Neuentwicklung von Kabel und Leitungen bietet SAB ein umfassendes Leitungsprogramm für die Roboter-Industrie. – Quelle: SAB

Im Paint-Shop (Lackierstraße in der Automobilindustrie) können Kabel und Leitungen mit aggressiven Medien wie z.B. Lacken, Lösemitteln und Schmierstoffen in Kontakt kommen. Laut Angaben des Herstellers kombiniert die neue Leitung zwei wesentliche Eigenschaften, die für den Einsatz im Paint-Shop von größter Bedeutung sind. Sie ist besonders robust im Schleppketteneinsatz und zeigt sich gegen typische Umgebungsbedingungen im Paint-Shop beständig.

Bei der Auswahl der Isolations- und Mantelwerkstoffe wurde insbesondere auf Flammwidrigkeit und Chemikalienbeständigkeit Wert gelegt. Für die Konstruktion der Leitung hatte laut Hersteller ein robuster Aufbau höchste Priorität, sodass eine hohe Dauerbelastung und Flexibilität im Schleppketteneinsatz gewährleistet werden können.

Die neuste Erweiterung der SAB-Produktefamilie für die Robotertechnik erfüllt selbst den anspruchsvollen Brenntest FT4 für den Einsatz auf dem nordamerikanischen Markt. Der Kabelhersteller hat die verwendeten Konstruktionselemente und Materialien bereits zahlreichen Belastungstests unter realen Einsatzbedingungen unterzogen.

Darüberhinaus wurden die Werkstoffe diversen Chemikalien im Labor ausgesetzt, um die Beständigkeit gegen unterschiedlichste Medien im Paint-Shop,  zu simulieren. Alle Test wurden erfolgreich abgeschlossen und die Leitung für die Serienproduktion freigegeben.

www.sab-kabel.de