Produktionsprozess SAR

Die SAR Group ist damit in der Lage, Produktionsprozesse energieeffizient zu steuern. – Quelle: SAR

An der „Weißwurstzelle“ servieren zwei kooperierende Roboter auf engstem Raum Weißwürste mit Senf, Brezen und Weißbier. Zum Einsatz kommen bei der vollautomatisierten Zelle unter anderem ein 3D-Bildverarbeitungssystem und die neueste Generation der SAR-eigenen Dosiertechnik. Neben den SAR-Kernkompetenzen Automatisierung, Steuerungstechnik, Robotik und Greifertechnik beinhaltet die Weißwurst-Roboter-Zelle umfangreiche Sensorik und Fördertechnik. Auch die Kompetenzen im Bereich Reinraum sind miteingeflossen. Entsprechend dem Industrie 4.0-Gedanken sind sämtliche Komponenten der Roboter-Zelle über das TIA Portal miteinander vernetzt und die Prozessdaten werden visualisiert sowie zur Analyse bereitgestellt. 

Insgesamt spiegelt sich in der Anwendung die Verzahnung der SAR-Geschäftsbereiche Automation, Prüf- und Messtechnik, IT-Services und Oberflächensysteme in kompakter und geballter Form wieder. Gerade wegen der Kombination der verschiedenen Kompetenzen ist SAR gefragter Automatisierungspartner für professionelle und innovative Lösungen bei namhaften Kunden.

www.sar.biz