Kuka-Vorstandsvorsitzender Dr. Till Reuter freut sich über die Auszeichnung

Kuka-Vorstandsvorsitzender Dr. Till Reuter freut sich über die Auszeichnung "Top Arbeitgeber Automotive 2011/12" vom CRF Institut. David Plink, COO des CRF Institutes, übergab den Preis.

AUGSBURG (mg). „Die Auszeichnung bestärkt uns in unserem Bestreben, unsere Mitarbeiter stets in den Fokus unseres Handelns zu stellen. Nur durch außergewöhnliche Leistungen kann Außergewöhnliches geleistet werden“, so Kuka-Vorstandsvorsitzender Dr. Till Reuter bei der Preisübergabe.

Deutschlandweit konnten sich in diesem Jahr neben der Kuka AG 23 weitere Unternehmen für das Zertifikat qualifizieren. Die prämierten Konzerne gehören damit zu den Unternehmen in der Automobilbranche, die durch besondere Leistungen in den Kategorien Innovationsmanagement, Karrieremöglichkeiten, Primäre Benefits, Sekundäre Benefits & Work-Life-Balance, Training & Entwicklung sowie Unternehmenskultur überdurchschnittlich abschnitten.

„Wir gratulieren der Kuka AG zu dem Erfolg. Mit unserer Auszeichnung wollen wir die hochwertige HR-Politik und das Engagement würdigen und zugleich interessierten Bewerbern die Möglichkeit geben, sich umfassend über die herausragenden Arbeitgeberqualitäten zu informieren“, so David Plink, COO des CRF Institutes über die Zielsetzungen der Studie.