Leckmessung mit hoher Genauigkeit und Wiederholbarkeit 1

LANGENAU (sp).  Der Leckmesstechnik-Spezialist Ateq produziert und vertreibt Dichtheitsprüfgeräte und Durchflussmessgeräte sowie gerätespezifisches Zubehör für die Serienfertigung, den Handarbeitsplatz oder das Labor.

Der neue Leckkalibrator CDF 60 misst über ein laminares Flowelement den anliegenden Volumenstrom und zeigt diesen im Display (4×20 Zeichen) in ml/min oder l/h an. Das ATEQ CDF 60 ist ein mobiles Gerät und ist zur Leckmessung mit einem pneumatischen Schnellanschluss (Stäubli-Kupplung) ausgestattet. Weiters befinden sich drei elektrische Schnittstellen am Gerät: eine Steckverbindung zum Aufladen der Batterien (Lithium-Ionen-Akkumulatoren 12 V DC), eine USB-Schnittstelle und eine RS 232-Schnittstelle. Der Leckkalibrator wird in einem Transportkoffer mit Ladegerät, einer schützenden Stofftasche und USB-Kabel ausgeliefert. Ein Nadelventil zur Einstellung des gewünschten Lecks kann optional mitbestellt werden.

www.ateq.de