Verschraubungsserie Jolly EURO2000 Metallschutzschlauch

Mit der universellen Verschraubungsserie Jolly spart der Kunde Zeit, Kosten und Lagerplatz.

Fränkische Industrial Pipes (FIP) vereinfacht die Welt der Automatisierung: Zur SPS IPC Drives 2015 erweitert das Unternehmen nun das Kabelschutz-Sortiment um ein neues Metallschutzschlauchprogramm mit passender Verschraubungsserie Jolly. Die neuen, flexiblen Metallschutzschläuche schützen vor Traktion, Torsion und Stauchungen. Dank einer speziellen Verklammerungs-­ technik und des verstärkten Pressprofils sichern sie Leitungen vor mechanischen Abnutzungen sowie Verformungen. Die neuen, komplett halogenfreien Schläuche sind für den Kabelschutz in Industrie und Schwerindustrie geeignet. Je nach Kundenanforderung sind sie in unterschiedlichen Materialien und Ausführungen lieferbar. Fränkische Industrial Pipes vertreibt die vom italienischen Hersteller EURO2000 gefertigten Metallschläuche deutschlandweit exklusiv.

Ebenfalls neu im FIP-Sortiment ist die JOLLY-Verschraubungsserie, mit der ausgewählte Gewinde-Adapter einfach und sicher montiert werden: Sie rasten lediglich ein und sind dennoch dicht bis IP 67 und gleichzeitig mit dem Rohranschlussteil drehbar verbunden. Die Einzelteile, aus vernickeltem Messing gefertigt, sind individuell kombinierbar, sodass verschiedene Anschlussgewindetypen und Größen möglich sind. Mit den beigefügten Dicht-Klemmringen ist die Joly-Serie universell für die verschiedenen Metallrohre der FIP geeignet.

www.fraenkische-ip.com