industrial line – die neue Motorenbaureihe der Wittenstein cyber motor GmbH.

industrial line – die neue Motorenbaureihe der Wittenstein cyber motor GmbH.

IGERSHEIM (pd). Genau diesen Kundenwunsch kann die Wittenstein cyber motor GmbH ab sofort erfüllen: mit der neuen Motorenbaureihe industrial line, die die bisherigen Motoren der premium line optimal ergänzt. industrial line bietet für vornehmlich große Stückzahlen fünf Motorbaugrößen (009, 015, 019, 028 und 038 mm) an und eignet sich insbesondere für schnelle und genaue Verfahr- und Positionieraufgaben in der Werkzeugmaschinen- und Bestückungsindustrie, aber auch in der Roboter- und Handhabungstechnik.

Deutlich preisgünstiger gegenüber bestehenden Baureihen sind die neuen Motoren – möglich wird dies durch eine begrenzte Variantenvielfalt und durch hohe Stückzahlen. Die neuen Motoren eignen sich dennoch ohne Begrenzung von Qualitätsmerkmalen für technischen High-End-Applikationen.

Innovative Industriebereiche verlangen Motoren für schnelle und genaue Verfahr- und Positionieraufgaben. Wittenstein cyber motor bietet mit der industrial line qualitativ hochwertige Lösungen an, die höchsten Industrieanforderungen entsprechen. Bereits der Auslegungs- und Anfrageprozess ist durch ein vereinfachtes Auswahl- und Implementierungsverfahren enorm beschleunigt. Dahinter verbirgt sich die Einbindung in die Wittenstein-Auslegungssoftware mit der Möglichkeit zur schnellen Festlegung des Antriebsbedarfs, 3D-Modell-generierung und nachfolgender Anfragestellung über einen integrierten Produktkonfigurator. Gemeinsam mit dem Kunden sucht und findet Wittenstein cyber motor GmbH damit rasch und effizient das optimale Produkt.

Neue elektromechanische Eigenschaften

Aufgrund des hohen Füllfaktors und der hohen Polzahl überzeugen die Motoren besonders im Bereich kleiner bis mittlerer Drehzahlen. Dieses Verhalten ist typisch für Direktantriebe. Dadurch kann z.B. die im Kleinmotorensegment häufig übliche Motor-Getriebe-Konfiguration durch einen industrial line-Motor ersetzt werden. Alternativ bieten diese Motoren die Möglichkeit, bei Verwendung eines Getriebes bereits bei geringen Übersetzungen verhältnismäßig hohe Drehmomente zu erzeugen. Weiterhin ist das neue 12-Bit Gebersystem auf den Einsatz mit der Reglerbaureihe MINI-IQ-Drives abgestimmt, wodurch ein Abspeichern der Absolutposition und eine Genauigkeit von ±20 Winkelminuten ermöglicht werden.

Führten bisher insbesondere hohe Übersetzungen und hohe Drehzahlen in Getrieben zu nicht optimalen Wirkungsgraden, so wird dies durch den verbesserten Wirkungsgrad der industrial line-Motoren deutlich verbessert. Das Ergebnis: ein hocheffizientes System.

Anwendungsbereiche: 

  • Werkzeugmaschinen
  • Robotertechnik
  • Bestückungsindustrie
  • Handhabungstechnik
  • Automatisierungstechnik
  •  Verpackungsmaschinen

www.wittenstein.de