-Sight Micro 8000 Cognex

Die In-Sight Micro 8000 Serie misst nur 31mm x 31mm x 63mm und ist dank der minimalen Verkabelung ideal für den Einbau an Robotern oder schwer zugänglichen Maschinen. – Quelle: Cognex

Die In-Sight Micro 8000-Serie bietet Bildverarbeitungsleistung mit PC-Geschwindigkeit, und das alles in Form einer herkömmlichen GigE Vision Kamera zur reinen Bilderfassung.

„Da die Liniengeschwindigkeiten immer höher werden, fordern Hersteller noch größere Genauigkeit, größere Sichtfelder und eine schnellere Leistung der Bildverarbeitungstools — und das alles ohne PC in der Fertigung“, sagt Jörg Küchen, Vice President und Business Unit Manager, Bildverarbeitungsprodukte.

„Durch die Kombination der schnellen Bildfrequenzen wie der In-Sight Micro 8000 Serie mit der hohen Geschwindigkeit des PatMax RedLine Mustervergleichs können unsere Kunden Auflösung, Geschwindigkeit und Leistung selbst an den schnellsten Fertigungslinien optimieren. So können sie die Zykluszeiten verringern, die Produktivität zu steigern, die Auflösung ohne Durchsatzverlust erhöhen oder zusätzliche Prüfungen durchführen, ohne dass sich die Zykluszeiten erhöhen.“

Wie alle In-Sight Bildverarbeitungssysteme werden diese neuen Modelle mit der In-Sight Explorer Software eingerichtet. Diese Software verbindet das EasyBuilder-Setup mit der Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Tabellenkalkulation und bietet so bessere Kontrolle. Neben der PatMax RedLine-Technologie nutzt die In-Sight Micro 8000 Serie diese industrieerprobten In-Sight Bildverarbeitungstools bei Geschwindigkeiten, für die früher ein Hochleistungs-PC notwendig war.

www.cognex.com