ZEDbox  Zeltwanger

ZEDbox ist die universelle Steuer- und Auswerteeinheit von Zeltwanger. Sie kann in Verbindung mit anderen Geräten der ZED-Familie eingesetzt werden. – Quelle: Zeltwanger

Der Datenspeicher auf SSD kann kundenspezifisch bis zu einer Kapazität von einem Terabyte ausgelegt werden.

Integriert ist ein 6,5" TFT-Farbdisplay mit Touchscreen-Funktion. Zu den zahlreichen Schnittstellen gehören Profibus/Profinet, Ethernet, Ethernet Modbus, RS232 (Modbus), USB- und Ethernet, z.B. für den Datenexport in CSV, XML oder SQL (Prüfprogramme, Ergebnisse) oder optional eine Barcodesteuerung (RS232) sowie VGA für den Anschluss eines externen Monitors. ZEDbox kommuniziert über ein Bus-System mit anderen Einheiten. Dies können ZEDsatellite oder andere Bausteine der ZED-Baureihe sein.

Mit der von Zeltwanger eigens entwickelten neuen Software mit umfangreichen Funktionalitäten lassen sich zahlreiche Werte ermitteln. Darüber hinaus kann die Sprache jederzeit umgestellt werden. Alles ist sehr benutzerfreundlich. Die Steuer- und Auswerteeinheit erweitert die ZED-Reihe des Herstellers. Mit den Bausteinen ZEBbase, ZEDbase+, ZEDmod, ZEDstation, ZEDbox und ZEDsatellite lassen sich Leckagen von Produkten und Teilen schnell, sicher und wirtschaftlich aufspüren. Anwender prüfen ihre Produkte damit an einem beliebigen Punkt ihrer Wertschöpfungskette. Die Prüfgeräte der Zeltwanger Dichtheits- und Funktionsprüfsysteme GmbH lassen sich als Stand-alone Geräte genauso einsetzen wie in automatisierten Fertigungslinien um laut Hersteller schnell und preisgünstig zuverlässige Prüfergebnisse zu erhalten. Das macht den Einsatz sehr flexibel.

www.zeltwanger.de