kollaborativer Leichtbauroboter  F&P Robotics

Zur erhöhten Sicherheit wurde ein elektronisches Bremssystem eingeführt. – Quelle: F&P Robotics

Der Roboter ist sowohl für Anwendungen im Industrie- als auch im persönlichen Service-Bereich konzipiert. Der P-Rob 2 ist eine Automationslösung, die Roboterarm, Greifer, Sensortechnologien und Software kombiniert.

Das „P“ in P-Rob steht für “Persönlich”. F&P Robotics misst dem persönlichen Aspekt der Mensch-Roboter Kollaboration einen sehr hohen Stellenwert bei. Dies spiegelt sich in der einfachen und intuitiven Bedienung des Roboters und im intrinsischen Sicherheitskonzept wider.

Die Form und die weiche Außenhülle des Roboters, welche in verschiedenen Farben verfügbar ist, machen den Roboter laut Hersteller individuell und persönlich.

Die neuen Kommunikationsfunktionen, wie zum Beispiel die Sprachausgabe des P-Rob 2, fördern eine persönlichere Beziehung zwischen Mensch und Roboter. Zusätzlich ermöglicht ein fortgeschrittenes Sicherheitskonzept die direkte und schutzlose Zusammenarbeit von Mensch und Roboter.

Mit einer Bewegungsgeschwindigkeit von rund 110°/s pro Gelenk, einer Nutzlast von 3kg und einer Wiederholungsgenauigkeit von ± 0.1mm kann der P-Rob problemlos die meisten erforderlichen Aufgaben für kollaborative Leichtbauroboter ausführen. 

www.fp-robotics.com