Die CKD-Bremse kann an verschiedenste Antriebe angeflanscht und unabhängig vom Drehantrieb

Die CKD-Bremse kann an verschiedenste Antriebe angeflanscht und unabhängig vom Drehantrieb angesteuert werden.

NEU-ULM (pd). Als unabhängige, sehr kompakte Einheit, kann diese an verschiedenste Antriebe angeflanscht und unabhängig vom Drehantrieb angesteuert werden. Dies können sowohl pneumatische als auch elektrische Antriebe sein. Die patentierte Konstruktion ermöglicht Haltekräfte von bis zu 68 Nm. Es stehen 5 verschiedene Größen für Wellendurchmesser von 12mm bis 35 mm zur Verfügung. Die von dem Antrieb unabhängige, selbsttätige Bremse ermöglicht den Einsatz auch bei Energieausfall oder in Notsituationen. Das Lösen der Bremse kann über ein 3/2-Wegeventil mit einem Druckbereich von 3 bis 7 bar erfolgen.