Baukastensystem von halstrup-walche

Das Baukastenkonzept für automatische Formatverstellung mit flexiblen Positioniersystemen.

Sowohl die Buskommunikation als auch die IP-Schutzklasse kann der Maschinenbauer individuell den jeweiligen Kundenwünschen anpassen. Halstrup-walcher bietet hierfür Schnittstellen für zehn verschiedene Busse – an Bord ohne zusätzlichen Busverteiler. Die Geräte sind außerdem für drei verschiedene IP-Schutzklassen (IP54: PSE, IP65: PSS und IP68: PSW) ausgelegt. Der Änderungs- und Anpassungsaufwand vorhandener Maschinenkonzepte zur Individualisierung von Maschinen wird damit spürbar minimiert, so halstrup-walcher. Der Einsatzbereich der Positioniersysteme wird durch die neuen größeren Drehmomente erweitert. Die stärkeren Positioniersysteme der 3er Familie mit zehn, 18 und 25 Nm können nun auch mehr Masse bewegen als bisher. Das bedeutet, dass die Systeme noch flexibler eingesetzt werden können, ohne nennenswerte Änderungen der Außenmaße.

https://www.halstrup-walcher.de