PROFINET-Buskoppler – die kostenoptimierte Alternative 1

VERL (sp). Der Buskoppler BK9053 erweitert das Beckhoff-Busklemmensystem um einen PROFINET-RT-Slave. Der Buskoppler der „Compact“-Serie ist für kostensensible Anwendungen optimiert und in schlankem Gehäusedesign ausgeführt. Im Unterschied zum PROFINET-Buskoppler BK9103 mit integriertem 2-Port-Ethernet-Switch verfügt die Compact-Version über nur einen Ethernet-Port. Mit dem BK9053 steht die komplette Vielfalt von rund 400 verschiedenen Beckhoff Busklemmen für PROFINET zur Verfügung.

Der PROFINET-„Compact“-Buskoppler BK9053 verbindet PROFINET RT mit den modular erweiterbaren Beckhoff Busklemmen. Mit dem BK9053 sind PROFINET-Zykluszeiten bis 1 ms möglich. Über die GSDML (Gerätestammdatei) wird der Koppler in der Steuerung konfiguriert und parametriert.
Beckhoff unterstützt alle marktrelevanten Feldbus- und Industrial-Ethernet-Lösungen. Für PROFINET-Anwendungen steht, neben dem IP-20-System, die Feldbus Box IL230x-B903 in Schutzart IP 67 zur Verfügung. Softwareseitig wird das Angebotsspektrum abgerundet durch die TwinCAT-Softwaremodule PROFINET-RT-Controller und PROFINET-RT-Device, die aus jeder Beckhoff-PC-Steuerung einen PROFINET-Controller bzw. ein -Device machen.

Beckhoff Automation GmbH