Der neue IRB 2600 bietet Zuverlässigkeit, Schnelligkeit sowie die höchste Genauigkeit seiner

Der neue IRB 2600 bietet Zuverlässigkeit, Schnelligkeit sowie die höchste Genauigkeit seiner Klasse und ermöglicht so höhere Prozessgeschwindigkeiten für eine optimale Produktivität, verspricht ABB. Bild: ABB

FRIEDBERG (BUC). Der IRB 2600 steht  für die Attribute Zuverlässigkeit, Geschwindigkeit und Genauigkeit, sagt ABB. Er eignet sich für die Anwendungsfelder Maschinenbedienung, Materialhandhabung und Lichtbogenschweißen. Der Roboter soll durch höhere Prozessgeschwindigkeiten zur Steigerung der Produktionsraten bei gleichzeitiger Minimierung des Ausschusses und somit zu einer optimalen Produktivität beitragen, versprechen die Friedberger.

Der IRB 2600 kann sowohl stehend, als auch an der Wand oder über Kopf hängend montiert werden. Er benötige nur minimale Stellflächen und optimiere den Zugang in der Maschinenbedienung. Der IRB 2600 beschleunigt in seiner Klasse am schnellsten, verspricht ABB. Mit Höchstgeschwindigkeiten ermöglicht er durch die patentierte QuickMove Steuerungssoftware die Steigerung von Produktionsraten durch Reduktion von Zykluszeiten um bis zu 25%, und das bei exzellenter Bahngenauigkeit, so ABB.