Die neue Generation von Qualitäts-Schläuchen.

Die neue Generation von Qualitäts-Schläuchen.

DUISBURG (pd). Dabei galt es Normen wie die DIN EN 853 – 2SN nicht nur zu gewährleisten, sondern diese aus Sicherheitsgründen über zu erfüllen. Mit dem Super Power SP2plus ist das auch auf eindrucksvolle Art gelungen. Der Geflechtschlauch für hydraulische Höchstdruckanwendungen übertrifft dabei nicht nur die Druckwerte nach EN 853/857, sondern wartet sogar mit einer bis zu 10-mal höheren Abriebfestigkeit auf. Des Weiteren zeichnet er sich durch eine ausgezeichnete Verschleiß- und Ozonresistenz aus, die sich besonders bei schwierigen Umweltbedingungen (Ozon, Wärme, UV-Strahlung) bezahlt macht. Um die speziellen Anforderungen in der Mobilhydraulik zu gewährleisten, wurde bei der Produktentwicklung des Super Power SP2plus der Biegeradius um bis zu 30% enger konzipiert als bei vergleichbaren, Norm erfüllenden Schläuchen. In der Praxis eignet sich der Qualitätsschlauch SP2plus besonders für den Einsatz bei Ladebordwänden, Teleskopladekränen und Kommunalfahrzeugen. Schlauchleitungen sind sicherheitsrelevante Bauteile, deshalb werden haftungs- und damit sicherheitsrelevante Produkteigenschaften immer wichtiger.

www.indunorm.de