SEW-EURODRIVE hat den Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg für den zweiten Platz in der Kategorie

SEW-EURODRIVE hat den Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg für den zweiten Platz in der Kategorie „Energie-Effizienz“ und den dritten Platz in der Kategorie „Mess-, Steuer- und Regeltechnik“ verliehen bekommen.

STUTTGART (pd). Der Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg zeichnet Umwelttechniken in Form von Produkten aus, die einen bedeutenden Beitrag zur Ressourceneffizienz und Umweltschonung leisten, kennzeichnet hervorragende Umwelttechniken aus Baden-Württemberg und bietet Investitionsentscheidern, Bürgerinnen und Bürgern Information und Entscheidungshilfe.

SEW-Eurodrive konnte in der Kategorie ‘Energie-Effizienz’ mit dem Kurzzeit-Energiespeichersystem für industrielle Anwendungen überzeugen und erreichte den zweiten Platz. In der Kategorie „Mess-, Steuer- und Regeltechnik” punktete SEW-Eurodrive mit dem dezentralen Antriebssystem Movigear und kam damit auf Platz drei.

Die beiden ausgezeichneten Produkte weisen einen sehr hohen Innovationsgrad auf und sind ein deutlicher Beleg für die Strategie und Anstrengungen von SEW Produkte und Lösungen anzubieten, die sowohl Kunden und Anwender in die Lage versetzen Maschinen und Anlagen so zu gestalten, dass Taktzeiten, Flexibilität sowie Umwelt- und Ressourcenschutz im Einklang sind.