Für hohe Drehzahlen bzw. geforderte Rundlaufeigenschaften hat KBK die Baureihe KBE3 im Sortiment.

Für hohe Drehzahlen bzw. geforderte Rundlaufeigenschaften hat KBK die Baureihe KBE3 im Sortiment. Durch ihren rotationssymmetrischen Klemmnabenaufbau arbeiten diese Elastomerkupplungen in einem Drehmomentbereich von 12,5 bis 940 Nm.

KLINGENBERG (pd). Die spielfreien und steckbaren Kupplungen der KBK Antriebstechnik GmbH zeichnen sich dabei durch hohe, lebensdauerfeste Schwingungsdämpfungen bei kompakter Bauweise und günstigem Preis aus.

Für die Dämpfung von Stößen und Vibrationen sorgt bei den Elastomerkupplungen der Zahnkranz aus Polyurethan zwischen den Naben. Dieser Elastomerkranz ist bei den KBK-Kupplungen in mehreren Shorehärten lieferbar, so dass diese, je nach Anforderungsprofil, in unterschiedlichen Dämpfungsgraden und Torsionssteifen ab Werk verfügbar sind. Durch die Steckbarkeit und Variantenvielfalt der Nabenausführungen können die Verbindungselemente schnell und einfach montiert werden, beispielsweise als Klemmnaben, Außenspannring oder mit seitlichen Madenschrauben. Zusätzlich zu Stößen und Schwingungen können die KBK-Elastomerkupplungen auch bis zu einem gewissen Grad Fluchtungsfehler in axialer, radialer und angularer Richtung ausgleichen.

Eine sehr preisgünstige Baureihe ist die KBE1-Serie für Wellendurchmesser von 4 bis 75 mm. Die Fixierung erfolgt durch seitliche Stiftschrauben, und die Kupplungen sind für Drehmomente zwischen 1,2 und 940 Nm ausgelegt. Wie bei allen KBK-Kupplungen sind Ausführungen mit unterschiedlichen Elastomerkränzen lieferbar. Eine beliebte Fixierungsart sind Versionen mit Klemmnaben, da diese schnell und einfach montiert werden können und keine Spuren auf den Wellen hinterlassen. Die KBK-Baureihe KBE2 für Wellendurchmesser von 4 bis 50 mm verfügt über diese Klemmnaben und ist für Drehmomente zwischen 1,2 und 525 Nm geeignet.

Für hohe Drehzahlen bzw. geforderte Rundlaufeigenschaften hat das Unternehmen die Baureihe KBE3 im Sortiment. Durch ihren rotationssymmetrischen Klemmnabenaufbau arbeiten diese Elastomerkupplungen in einem Drehmomentbereich von 12,5 bis 940 Nm.

Jede Kupplung wird bei der Endkontrolle auf ihre spezifischen Eigenschaften geprüft und ist verschleiß- und wartungsfrei sowie lebensdauerfest. Merkmale der Kupplungen sind eine sehr Platz sparende Bauweise sowie minimale Masse und Massenmomente bei hoher Beständigkeit gegen Umgebungseinflüsse und Temperaturen.

www.kbk-antriebstechnik.de