Steigtechnik, Betriebstechnik, Produktion, Industrie

„Ran an die Wand“, heißt es im Praxisteil des Steigleiter-Werktags der Günzburger Steigtechnik. - Bild: Günzburger Steigtechnik

Neben theoretischen Informationen rund um den Themenkomplex Steigleitertechnik lernen die Teilnehmer im umfangreichen Praxisteil alles rund um die sichere Montage von Steigleitern. An einer eigens erstellten Steigleiter-Übungswand mit drei unterschiedlichen Mauermaterialien können sie die neu gewonnenen Erkenntnisse gleich in die Praxis umsetzen.

„Das Konzept des Steigleiter-Werktags kommt hervorragend an, die Fortbildungsveranstaltung hat sich innerhalb der vergangenen Jahre fest im Seminarkalender etabliert. Viele Teilnehmer sind positiv überrascht, wenn sie in unserem kompakten Praxisseminar erfahren, wie einfach und schnell die sichere Montage der Steigleitern im Baukastensystem erfolgt“, sagt Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik GmbH.

Theorie und Praxis

Im ersten, dem theoretischen Teil des Seminars, stellen die Steigtechnikexperten der Günzburger Steigtechnik die unterschiedlichen Arten von Steigleitern vor, die es ein- oder mehrzügig als Notleiteranlagen oder als ortsfeste Leitern an baulichen und maschinellen Anlagen gibt. Die Normenexperten klären über die aktuelle Gesetzeslage auf und zeigen in ihrem Vortrag anschaulich, wie sich Montagefehler vermeiden lassen. Die Befestigungsspezialisten von Fischer informieren darüber, welche Art von Befestigungstechnik am besten zum jeweiligen Untergrund passt.

Einen hohen Nutzwert bietet der umfangreiche Praxisteil des Seminars: An der eigens für den Steigleiter-Werktag erstellten Steigleiter-Übungswand sind drei unterschiedliche Mauerwerksmaterialien vorbereitet, an denen die Teilnehmer die Montage der Steigleiter selbst üben können.

Termin am 1. Juni

Der Steigleiter-Werktag der Günzburger Steigtechnik am 1. Juni 2016 dauert von 8 bis 15 Uhr. Der Preis für die Teilnahme beträgt 299,00 Euro, zuzüglich Mehrwertsteuer. Darin  enthalten sind ausführliches Informationsmaterial zu allen Inhalten des Seminars, das Zertifikat, sowie ein Mittagessen und die Versorgung mit Getränken. Interessenten können sich bei Nina Noworzyn unter der Telefonnummer 08221-3616-01 oder per Mail unter noworzyn@steigtechnik.de anmelden.