LEIPZIG (Dow Jones/ks)–Die Münchener nannten am Freitag noch keine Details dazu, wo das Auto genau gebaut werden soll. Vorstandsvorsitzender Norbert Reithofer sagte lediglich, dass es an einem deutschen Standort vom Band rollen soll. Angaben zum möglichen Preis wurden nicht gemacht.

BMW hatte die Vollhybrid-Konzeptstudie auf der IAA 2009 vorgestellt und damit für Aufsehen gesorgt. Das viersitzige Coupé mit Schrägheck und Flügeltüren verbraucht nach Unternehmensangaben nur knapp 3,8 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern und emittiert lediglich 99 Gramm umweltschädliches Kohlendioxid je Kilometer. Im März hatte Vorstandschef Reithofer bereits angedeutet, dass es wohl nicht nur bei einer Studie bleiben wird.