Bild: Aura Light

Bild: Aura Light

HAMBURG (ba). Viele LED-Lösungen haben Probleme mit Feuchtigkeit und chemischer Kontaminierung, welche die LEDs beeinflussen und die Lebensdauer reduzieren können.

Um die Lebensdauer der Aura UltiLED Long Life erhöhen und sicherstellen zu können, ist das LED-Modul in einem dichtschließenden Glasrohr installiert, wodurch es vor schädlichen Einflüssen geschützt wird. Diese Lösung wurde für Anwender entwickelt, für die eine maximale Lebensdauer und garantierte Energieeffizienz von hoher Bedeutung sind. Das neue LED-Leuchtmittel sieht aus wie eine T5-Lampe, wurde aber für LED-Leuchtensysteme und nicht für Retrofit-Anwendungen entwickelt. Das bedeutet, dass diese neue LED-Lösung nur in dafür vorgesehene Leuchten installiert werden kann.

Der Wechsel der Aura UltiLED Long Life ist so einfach wie der einer Leuchtstofflampe, was bedeutet, dass der Anwender laut Unternehmen mit dem Austausch der LED-Lampe immer über das technisch modernste Leuchtmittel verfügt, ohne die Leuchte selbst austauschen zu müssen. Die UltiLED verfügt dabei über einen externen LED-Treiber.

Die Aura UltiLED Long Life bietet alle Eigenschaften, die Anwender von einem Aura-Produkt gewohnt sind: einen hohen Lichtstrom, eine sehr lange Lebensdauer von mindestens 60 000 Stunden sowie eine durch Messung dokumentierte Lichtausbeute von 100 Lumen pro Watt.