Ladekoffer 3M Peltor Gehörschutzstöpsel LEP-100

Mit dem praktischen, tragbaren Ladekoffer können die Ohrstöpsel überall schnell und einfach wieder aufgeladen werden. Bild: 3M

Lärm. Ruhe. Lärm. Bei der regelmäßigen Arbeit mit Maschinen können die Lärmbegebenheiten schnell wechseln. Mit den 3M Peltor Gehörschutzstöpseln LEP-100 hat 3M jetzt den ersten elektronischen, niveauabhängigen Gehörschutzstöpsel entwickelt. Dieser schütze das Gehör bei Lärm und macht gleichzeitig in ruhigen Phasen eine klare Kommunikation möglich.

Länger anhaltende Maschinengeräusche schädigen das Gehör. Deshalb ist Gehörschutz in lauten Arbeitsumgebungen unerlässlich. Oft sind aber gleichzeitig ein gutes Situationsbewusstsein und eine klare Kommunikation wichtig und gewünscht – vor allem in Ruhephasen. Die 3M Peltor Gehörschutzstöpsel LEP-100 wurden speziell für Situationen entwickelt, in denen Lärm periodisch oder impulsartig auftritt, und die Lärmbegebenheiten schnell wechseln.

Die neuen Gehörschutzstöpsel von 3M sind mit modernster niveauabhängiger Funktion ausgestattet und bieten eine dynamische Regelung der Außengeräusche. Das bedeutet: Die digitalen Ohrstöpsel verstärken leise Geräusche, wie beispielsweise Stimmen, und dämpfen Gehör schädigenden Lärm, wie zum Beispiel Maschinenmotoren, so 3M. Der Träger kann den Gehörschutz intuitiv über eine Taste bedienen und zu Beginn die Grundlautstärke individuell einstellen. Die Gehörschutzstöpsel sind klein und leicht und deshalb angenehm zu tragen – auch über eine längere Zeit, verspricht Hersteller 3M. Bis zu 16 h reicht die Lithium-Ionen-Batterie. Mit dem praktischen, tragbaren Ladekoffer lasse sich die Batterie zudem überall schnell und einfach wieder aufladen.