Das sehr leistungsfähige Stroboskop wurde insbesondere für industrielle Anwendungen in den

Das sehr leistungsfähige Stroboskop wurde insbesondere für industrielle Anwendungen in den Bereichen Wartung, Inbetriebnahme und Inspektion konzipiert. Bild: Rheintacho

Rheintacho Messtechnik hat sein Spektrum an LED-Stroboskopen um die extrem lichtstarken RT Strobe qbLED-Handstroboskope für Präzisionsmessungen erweitert. Die tragbare und somit flexibel einsetzbare Stroboskopfamilie RT Strobe qbLED stellt in Bezug auf Lichtstärke, Steuerungselemente und Technik eine neue Referenzklasse dar, so das Unternehmen.

Das Stroboskop erreicht eine Frequenz von 300.000 Blitzen/min und modellabhängig bis zu 8.000 LUX (bei einem Grad/300 mm). Es wurde insbesondere für industrielle Anwendungen in den Bereichen Wartung, Inbetriebnahme und Inspektion konzipiert. Eine Weltneuheit stellt laut Anbieter die Variante super qbLED dar: 118 Hochleistungs-LEDs sorgen für die höchste Lichtausbeute aller am Markt befindlichen LED Handstroboskope. Als erstes Messgerät seiner Art ist es mit einer Auto-sync Laserfunktion erhältlich. Damit werde die Synchronisierungsfrequenz innerhalb kürzester Zeit ohne manuelle Einstellung oder externe Sensorsignale ermittelt. Das Display wurde mit einer Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, um die Lesbarkeit zu optimieren.

www.rheintacho.de