Ladungssicherungsgewebe Bott

Das Ladungssicherungsgewebe ist in vier verschiedenen Abmessungen Erhältlich und passt so auf alle gängigen Pritschengrößen. – Quelle: Bott

Dazu gehören zum Beispiel das strapazierfähige Ladungssicherungsgewebe und das Pritschenstaufach. Loses Transportgut auf der offenen Ladefläche, wie beispielsweise feiner Sand oder Grünabfälle, sind bei starkem Fahrtwind oder heftigen Bremsmanövern nicht ohne weiteres auf der Pritsche festzuhalten. Die umherfliegende Ladung kann für andere Verkehrsteilnehmer leicht zur Gefahr werden. Bott bietet hierfür mit seinem Ladungssicherungsgewebe eine praktische Lösung an.

Das Ladungssicherungsgewebe hat darüber hinaus laut Bott den großen Vorteil, dass von außen nicht erkennbar ist, was sich darunter befindet. Das blickdichte, anthrazitfarbene Gewebe schützt so vor Diebstahl. Eine neue, attraktive Möglichkeit für die Ladungssicherung auf der offenen Ladefläche bietet Bott mit dem Pritschenstaufach an.

Es ist einfach zu montieren und bewahrt Schaufeln, Besen und anderes Werkzeug sauber auf. Bei hochgeklappten Bordwänden wird der Inhalt sicher eingeschlossen und vor unbefugten Zugriff geschützt.

www.bott.de