Hymer Industrietritt 6877

Als weiteres Zubehör ist eine Überbrückung mit einer Länge von 0,75 m erhältlich, die die flexiblen Einsatzmöglichkeiten nochmals erweitert. – Quelle: Hymer

Viele Tätigkeiten an Produktions- oder Verpackungsanlagen erfordern den Einsatz einer Steighilfe. Um bei der Bedienung, bei Wartungs- und Montagearbeiten unterschiedliche Höhen erreichen zu können, mussten bisher in der Regel mehrere Steigtechnikprodukte vor Ort zur Verfügung stehen.

Mit dem Modularen Industrietritt 6877 hat Hymer-Leichtmetallbau jetzt eine funktionelle Lösung entwickelt, die sich einfach und flexibel zu verschiedenen Aufbaukombinationen zusammensetzen lässt.

„Bei der Bedienung industrieller Anlagen müssen die zuständigen Mitarbeiter oft in unterschiedlichen Höhen arbeiten. Speziell für den industriellen Einsatz haben wir unseren Modularen Industrietritt 6877 entwickelt, der dem Anwender bedarfsangepasst vielseitige Aufbauvarianten ermöglicht – sozusagen einer für alles“, erläutert Volker Jarosch, verantwortlich für das Business Development und das Produktmanagement bei Hymer- Leichtmetallbau.

Der umbaufähige Tritt kann aus einem oder mehreren der fünf verfügbaren Einzelmodule bedarfsgerecht zu verschiedenen Tritthöhen und Stufentiefen zusammengestellt werden. Montage oder Umbau sind jederzeit möglich und einfach und schnell erledigt.

Jedes Modul hat eine Stufenbreite von 60 cm und eine Stufentiefe von 25 cm. Extra breite Füße am Steig- und Stützteil sorgen für eine optimale Standsicherheit. Die Stufen sind bis zu 150 kg belastbar. Sämtliche Module können jederzeit einzeln nachgekauft und nachgerüstet werden. Auf Wunsch lässt sich die Ausstattung um Komponenten wie Rollen, eine Haltehilfe und einen Handlauf ergänzen.

www.hymer-alu.de