ebm-papst „AxiCool“-Baureihe

Alle Varianten sind standardmäßig für den Betrieb bis -40 °C ausgelegt. – Quelle: ebm-papst

Bei den neuen AxiCool-Ventilatoren wurde wieder der Systemansatz gewählt. Alle Einzelkomponenten des Ventilators wurden optimal aufeinander abgestimmt und erzielen somit den maximalen Nutzen hinsichtlich Effizienz, Leistung und Geräusch. Das Resultat ist laut Hersteller eine einbaufertige, energieeffiziente Plug & Play-Einheit mit hohem Systemwirkungsgrad und geringer Geräuschentwicklung.

Durch die zunehmende Vereisung des Tauschers müssen Ventilatoren öfters bei höheren Gegendrücken arbeiten. Dadurch sinkt die Effizienz des Ventilators und damit der gesamten Kälteanlage. Die neue AxiCool-Reihe ermöglicht es trotzdem effizient zu kühlen: Die integrierte Kombination aus Diffusor und Nachleitapparat steigert den Wirkungsgrad um über 30 %. Damit wird eine Erhöhung der Luftleistung um bis zu 12 % und eine Reduzierung des Geräusches um bis zu 3 dB(A) erreicht.

Bei allen AxiCool-Ausführungen ist der effizienzsteigernde Nachleitapparat integriert. Sie können standardmäßig über eine Anschlussleitung angeschlossen werden. Ein optionaler Klemmkasten rundet das Portfolio ab und ermöglicht zudem das Verschalten eines Heizbandes, das bei Bedarf sehr einfach nachgerüstet werden kann.

Alle Baugrößen stehen sowohl in der High-End-Ausführung mit Wandringverkleidung als auch in der Standardversion ohne Wandringverkleidung zur Verfügung.

www.ebmpapst.com