Oerlikon Leybold Vacuum Turbolab

Ein integrierter Webserver ermöglicht die Fernsteuerung, Überwachung und Konfiguration der Turbolab Geräte vom Mobilgerät aus oder über den Computer via Browser. – Quelle: Oerlikon Leybold Vacuum

Die Systeme sind kompakt, vollständig zusammengebaut und können sofort in Betrieb genommen werden. Verschiedene Konfigurationen decken dabei die Vakuumanforderungen einer Vielzahl von Applikationen aus den F & E-Märkten und Analytik-Anwendungen ab. Durch das ölfreie Hybridlager der neuen Turbovac i / iX Turbopumpen sowie die Auswahlmöglichkeit verschiedener trockenverdichtender Vorpumpen wird ein kohlenwasserstofffreier Betrieb ermöglicht.

Die neuen Hochvakuum-Pumpsysteme Turbolab beinhalten eine Turbomolekularpumpe, eine Vorvakuumpumpe und ein innovatives TPU-Display-Anzeigegerät. Sowohl kompakte Tisch- aber auch mobile Cart-Varianten stehen zur Verfügung und bieten einen flexiblen Betrieb. Einbausätze für die variable Montage der Turbopumpe abseits des Pumpstandsgestells sind ebenfalls verfügbar.

Eine breite Palette von Zubehör, wie z.B. Sperrgas- und / oder Belüftungsventil, Vorvakuum- Sicherheitsventil, Kühleinheit, Heizband etc. erleichtert die Anpassung an individuelle Bedarfe.

Das System kann mit Thermovac TTR Vorvakuum Messgeräten und Penningvac PTR Hochvakuum-Sensoren ausgestattet werden. Angeschlossene Sensoren werden erkannt und Druckmesswerte automatisch auf dem Display angezeigt.

www.oerlikon.com