Binder vergrößerten Innenraumvolumen Trockenschränke Trockenschrank

Ab Januar 2016 kommen zusätzlich Geräte mit einem vergrößerten Innenraumvolumen von 260 Litern auf den Markt.

Die Binder GmbH hat ihr Produktportfolio der Trocken- und Wärmeschränke technisch weiterentwickelt und die Leistungsstärke laut eigenen Angaben perfektioniert. Zur besseren Unterscheidung werden die bisherigen Geräte nun in der Classic.Line und die neuen Geräte in der Avantgarde.Line zusammengefasst.

Durch die weiterentwickelte Technologie der Avantgarde.Line werden die Anforderungen der wissenschaftlichen und industriellen Labore nun noch gezielter bedient. Dank des neuen Luftzirkulationssystems APT.line ist die zeitliche und räumliche Temperaturgenauigkeit der Schränke absolut präzise. Die 60 mm dicke Isolation der Geräte sorgt für einen reduzierten Energieverbrauch und steigert zugleich die Leistung. Dank dieser geringen Wärmeabstrahlung verfügen die Geräte über eine ausgezeichnete Energie-Effizienz. Sie überzeugen durch ihre einzigartige Leistungsstarke und erfüllen die individuellen Anforderungen vieler verschiedener Tests für wissenschaftliche und industrielle Anwendungen.

Die neue Avantgarde.Line zeichnet sich laut Hersteller aber nicht nur durch ihre große Effizienz aus, sie verfügen auch über hohen Bedienkomfort. Der Regler mit LCD Display verfügt über vielfältige Funktionen und ermöglicht eine benutzerfreundliche, intuitive Bedienbarkeit. Die Schränke sind mit einem serienmäßigen USB-Anschluss ausgestattet, die Betriebsdaten können so einfach protokolliert werden. Die Trocken- und Wärmeschränke Avantgarde.Line sind seit Oktober mit einem vergrößerten Innenraumvolumen von 56 Litern sowie mit einem Innenraumvolumen von 115 Litern erhältlich.

www.binder-world.com