Siemens hat einen neuen Windenergie-Auftrag aus den USA erhalten. Die Order kommt von einem

Siemens hat einen neuen Windenergie-Auftrag aus den USA erhalten. Die Order kommt von einem Tochterunternehmen der New Jersey Resources und beinhaltet insgesamt 21 Windenergieanlagen sowie den Service für diese Turbinen. - Bild: Siemens

Mit den Anlagen soll ein Windkraftwerk in Rush County im US-Bundesstaat Kansas mit einer Kapazität von 48 Megawatt gebaut werden, teilte der Münchener Dax-Konzern mit. Der Windpark soll im Herbst 2015 ans Netz gehen. Angaben zum Auftragswert machte Siemens nicht.

Auf dem amerikanischen Kontinent hat der Konzern erst kürzlich mit 10.000 MW installierter Windleistung und 5.600 Anlagen in Kanada, den USA und Südamerika einen Meilenstein passiert. Allein in den USA produzieren fast 5.000 Siemens-Windenergieanlagen sauberen Strom.

Dow Jones Newswires/IWR Online/Guido Kruschke