Siemens hat seinen fünften Auftrag für einen Offshore-Windpark in Deutschland erhalten (Bild:

Siemens hat seinen fünften Auftrag für einen Offshore-Windpark in Deutschland erhalten (Bild: Siemens AG).

MÜNCHEN (Dow Jones/ks)–Geliefert würden dazu 89 Windturbinen, Auftraggeber sei der dänische Energiekonzern Dong, teilte die Siemens AG, München, am Donnerstag mit.

Mit einer installierten Leistung von 320 Megawatt (MW) soll der Windpark in der Nordsee nach seiner Inbetriebnahme im Jahr 2014 Strom für bis zu 330.000 deutsche Haushalte liefern. Für Siemens ist dies der fünfte Auftrag aus Deutschland für Windkraft auf dem Meer.

Borkum Riffgrund 1 entsteht etwa 80 Kilometer nordwestlich von Emden und 55 Kilometer vor der deutschen Nordseeküste. Siemens wird die Windturbinen mit einer Leistung von je 3,6 MW und einem Rotordurchmesser von 120 Metern montieren, in Betrieb nehmen und für zunächst fünf Jahre warten.